Wettbewerbsgewinn „Wohnen an der Altenhöferallee“

Die ABG Frankfurt Holding investiert rund 42,5 Mio. Euro für 128 Wohnungen inkl. Kindertagesstätte auf einem der letzten Grundstücke - der Altenhöferallee - des neuen Stadtteil Riedberg, Frankfurt/Main. Das Frankfurter Architekturbüro raumwerk konnte sich im zweistufigen Gutachterverfahren mit seinem Entwurf und einem Energiekonzept der ee concept GmbH durchsetzen.

Höchster Wohnkomfort bei gleichzeitiger Kosteneffizienz fordert die Stadt Frankfurt und die ABG Frankfurt Holding für all ihre Neubauprojekte. Um den geforderten Passivhausstandard für das Wohnquartier an der Altenhöferallee umzusetzen und dem energetischem Gesamtkonzept volle Aufmerksamkeit zu schenken,  war die ee concept im Wettbewerbsteam beteiligt.

Stadtblick von der Altenhöferallee © raumwerk

Besonderes Augenmerk wurde zunächst auf eine möglichst kompakte Gebäudehülle sowie auf eine wärmebrückenfreie Konstruktion gelegt. Die Optimierung  des Fensterflächenanteils und der Orientierung der Fenster sorgen für eine ausgeglichene Energiebilanz hinsichtlich solarer Gewinne und Transmissionswärmeverluste.

Durch die Umsetzung des Passivhausstandards und dem Einsatz einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung wird der Wärmebedarf weitgehend reduziert. Zur Abdeckung von Bedarfsspitzen sowie für die nötige Trinkwassererwärmung dient die Integration der vorhandenen Fernwärme in das Betriebskonzept. Das CO2-freundliche Fernwärmenetz wird über das Müllheizkraftwerk Frankfurt in energieeffizienter Kraft-Wärme-Kopplung gespeist und rundet somit zusätzlich das Konzept im Sinne der Nachhaltigkeit ab.

Zusätzlich wurde vorgeschlagen, Anschlüsse für die Integration einer Photovoltaikanlage vorzusehen, um eine eventuelle Nachrüstung zu ermöglichen. Somit könnte Solarenergie beispielsweise im Bereich der Elektromobilität für die Bewohner angeboten werden.

Innenhof des Wettbewerbsbeitrags © raumwerk

Themen wie der sommerlicher Wärmeschutz und eine  besonders gute Raumluftqualität werden durch den Passivhausstandard gewährleistet. Somit entstehen am Riedberg qualitativ hochwertigen Wohnungen die durch das energetisch abgestimmte Gesamtkonzept höchsten Wohnkomfort und Behaglichkeit bieten.

Den Bericht des Architekturbüros raumwerk zum Projekt finden Sie hier.

(News vom 24.10.2014)

Alle News