27.10.15 - Richtfest des Radioonkologischen Forschungs- und Entwicklungszentrums des DKFZ

Wenige Monate nach dem Jubiläum zum 50jährigen Bestehen des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg, gab es wieder einen Grund zum Feiern: Für den Neubau des Radioonkologischen Forschungs- und Entwicklungszentrums wurde heute das Richtfest begangen. Neben der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frau Prof. Dr. Johanna Wanka, und der baden-württembergischen Landesministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Frau Theresia Bauer, waren auch zahlreiche Forscher und die am Bau beteiligten Planer und Handwerker anwesend.

Grußwort der Bundesministerin für Forschung und Bildung, Prof. Dr. Johanna Wanka

Der feierliche Festakt fand im Rohbau des Gebäudes statt. Bei frischer Herbstwitterung wünschte sich der ein oder andere Besucher sicherlich, dass die wärmedämmende Fassade schon montiert und die aus einer Grundwasser-Wärmepumpe gespeiste Heizung in Betrieb wäre. Aber spätestens nach der Fertigstellung im Jahr 2017 werden die Forscher und Patienten den hohen Komfort und gleichzeitig niedrigen Energiebedarf, den das von der ee concept gmbh entwickelte Energiekonzept bieten wird, genießen können.

Dass das Gebäude dann - über die Aspekte Komfort und Energie hinaus - als Beispiel für nachhaltiges Bauen gelten kann, wird mit einer von der ee concept gmbh begleiteten Zertifizierung nach Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen für Bundesgebäude (BNB) belegen. Für das Projekt ist der BNB-Silber-Standard angestrebt.

>> Darstellung des Projektes in der Projektgalerie

(News vom 28.10.2015)

Alle News