21.09.12 - Solar Decathlon Europe - Award Engineering und Construction vergeben

Mit dem Award für ingenieurtechnische Umsetzung in Gebäudetechnik und Konstruktion wurde heute eines Kernthemen deutscher Planungs- und Umsetzungskultur im Solar Decathlon Europe ausgezeichnet.

Nachdem Gestern das Team Counter Entropy aus Aachen unter den Deutschen Teams besser abgeschnitten hatte, konnte heute das Team Ecolar aus Kostanz Punkten. Und wie:

1. Platz Team Ecolar - Deutschland - HTWG Konstanz
2. Platz Odooproject - Ungarn
3. Platz Andalucia Team - Spanien

Der Beitrag des Team Ecolar überzeugt dabei durch die moderne, klare und vielfältige Art der gebäudeintegrierten solaraktiven Technologien und der hochwertigen modularen Umsetzung bis ins Detail. Diese Qualität ist ebenfalls in den Fassaden des Ungarischen Beitrags zu finden.

Einen besonderen baukulturellen Beitrag stellt auch das Klimakonzept des Andalusischen Beitrag dar, das - vom klassichen Andalusischen Tonkrügen abgeleitet - auf Basis einfacher, befeuchteter Keramikkacheln kühlt.

Das zweite Team aus Deutschland konnte im Reigen der Projekte leider nicht überzeugen. Es belegte im Award den 12. Rang.

Trotzdem bleiben beide Deutsche Teams aussichtsreich im Rennen. Ecolar konnte sich der Spitze annähern, blieb aber auf dem aktuell 4. Rang im Gesamtwettbewerb. Counter Entropy fiel um einen Platz auf Position 6.

(News vom 21.09.2012)

Alle News