22.5.14 - Symposium Konzepte zur Erstellung von Plusenergiehäusern in Frankfurt

Am Donnerstag, den 22. Mai 2014, findet in Frankfurt am Main das vierte Symposium der fünfteiligen Reihe „Die Zukunft des Bauens“ von DETAIL research und der Forschungsinitiative Zukunft Bau des BMUB und BBSR zum Thema „Ganzheitliche Konzepte zur Erstellung von Plusenergiehäusern“ statt. Nullenergie-, Plusenergie-, Aktiv- oder Effizienzhaus – moderne Gebäude, sowohl Neubauten als auch Sanierungen, sollen möglichst betriebsoptimiert, energie- und klimaneutral sein, sie sollen „smart“, „green“ oder „autark“ sein. Auch von dezentralen Kraftwerken ist immer wieder die Rede. Was genau unterscheidet die verschiedenen Konzepte? Welcher technische Aufwand steht dahinter? Wie steuert die Politik die Entwicklung der dezentralen Energiegewinnung mittels des Gebäudebestands? Und welche Prognosen und Produktneuentwicklungen kommen aus der Bauforschung?

Sebastian Fiedler der ee concept GmbH wird dabei mit einem Vortrag zum Projekt OnTop der FH Frankfurt im Solar Decathlon 2014 zum Gelingen der Veranstatung beitragen. Er befasst sich ganzheitlich mit drängenden Zukunftsfragen des verdichteten, urbanen Bauens. Der Beitrag basiert auf einem einfachen Konzept, das als integrativer Stadtbaustein neue Potenziale eröffnet und einen Mehrwert für den Bestand schafft.

Wir freuen uns über rege Teilnahme an der Veranstaltung!

Symposium "Konzepte zur Erstellung von Plusenergiehäusern" | 22. Mai 2014 | 14:00 - 17:30 Uhr
FIZ Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie | Altenhöferallee 3 | Frankfurt

>> weiterführende Informationen

(News vom 21.05.2014)

Alle News