Matthias Fuchs in der Jury des Balthasar Neumann Preises 2018

Am 2. März 2018 trafen sich die insgesamt neun Jurymitglieder zur Bewertung der 85 eingegangenen Arbeiten. Alle zwei Jahre werden innovative Ergebnisse ausgezeichnet, die über technisch etablierte Standards verschiedener Fachdisziplinen an einem Bauwerk hinausgehen. Der Fokus liegt auf der Kooperation aller Baubeteiligten, die gemeinsam ein energetisch optimiertes Konzept des nachhaltigen Bauens entwickeln.

Durch den Anerkennungspreis 2016 (Propsteikirche St. Trinitatis, Leipzig), hat sich die ee concept GmbH qualifiziert Teil der diesjährigen Jurysitzung zu sein. Mit Prof. Anne-Julchen Bernhardt als gewählte Vorsitzende, wurden nach drei Wertungsrundgängen ein Sieger und drei Anerkennungen gekürt.

Die Jury v.l. Gerhard Hausladen, Peter Cachola Schmal, Hermann Seeberger, Anne-Julchen Bernhardt, Stephan Engelsmann, Benedekt Schulz, Ernst Uhing, Matthias Fuchs

Jury v.l. Gerhard Hausladen, Burkhard Fröhlich, Peter Cachola Schmal, Hermann Seeberger, Anne-Julchen Bernhardt, Stephan Engelsmann, Benedekt Schulz, Ernst Uhing, Matthias Fuchs (Quelle: Achim Melde, Lichtblick)

Wir gratulieren der Werner Sobek Group GmbH mit dem thyssenkrupp Testturm in Rottweil zum Gewinn des diesjährigen Balthasar Neumann Preises. Die Anerkennungen gehen an ingenhoven architects, Florian Nagler Architekten GmbH und vautz mang architekten bda.

 

Weiterführende Informationen

>> Balthasar Neumann Preis

>> Preisverleihung Balthasar Neumann Preis 2016

(News vom 02.07.2018)

Alle News