30.03.2020

Staatspreis Baukultur 2020

Wirtschafts- und Wohnungsbauministerin Nicole Hoffmeister-Kraut veröffentlichte am 30.3.2020 die Preisträger des Staatspreises Baukultur Baden-Württemberg 2020. 

In der Sparte Wohnungsbau ging der Preis an MaxAcht, ein viergeschossiges Wohnhaus für elf Parteien auf dem Areal des ehemaligen Olga-Hospitals im Stuttgarter Westen. Der Bau aus unverleimten Massivholz-Elementen und einer Verschalung aus vorgegrauten Fichtenholzlamellen konnte, trotz der Betonbauweise von Keller und Treppenhaus, durch den hohen Holzanteil insgesamt CO2-neutral errichtet werden. Ein großer Teil der Bauteile und Materialien ist später sortenrein zu trennen und recycelbar.

Die Jury lobte: „So sollte Wohnungsbau sein – selbstverständlich, nachhaltig, sozial und in einem dialogischen Prozess entwickelt.“

Das Planungsteam des Wohnhauses wurde von ee concept im Bereich Materialkonzepte + Schadstoffberatung unterstützt.

Wir freuen uns mit der Baugruppe MaxAcht, den Architekten architekturagentur und dem gesamten Planungsteam. 

Zur Webseite