Plus-Energie-Gebäude Symposium

Plus-Energie-Gebäude gewinnen immer stärker an Praxisrelevanz. Um den Tranfer von der wissenschaftlichen Bearbeitung in die prototypische Anwendung zu befördern, luden die Professoren Johann Eisele und Dr.-Ing. Jens Schneider der TU Darmstadt zum bisher zweiten PEH-Symposium ein.

Die Veranstaltung am 04.05.2012 an der TU Darmstadt bot Basis für fachlichen Austausch, interessante Vorträge rund um das Thema Energie und Bauen und eine Plattform für die Interaktion zwischen Planern und Industriellen Entwicklern. Referenten kamen u.a. von WS green Technologies, der Stadt Darmstadt, Cornelsen-Seelinger Architekten BDA, Honda R&D Europe GmbH und Schüco International KG. Die ee concept GmbH stellte durch Martin Zeumer den aktuellen Stand im Bereich des Effizienzhaus Plus Standards vor.

Der Erfolg des Austausches zeigte sich für alle Beteiligten, so dass für die kommende Zeit das Netzwerk Plus-Energie-Gebäude an der TU Darmstadt weiter ausgebaut und die Veranstaltung an der TU Darmstadt nun in etwa halbjählichen Rythmus dauerhaft etabliert werden soll.

(News vom 04.05.2012)

Alle News