ee concept in neuen Büchern - Aktivhäuser und Energieplushäuser

Aktivhäuser und Energieplushäuser sind im Kommen. Mehr und mehr zeigt sich, dass die Ablösung von fossilen Energiequellen nicht nur ein heeres Ziel sein kann, sondern auch in der Praxis umsetzbar ist. Neben der Vielzahl an experimentellen Bauten bestehen dazu auch schon einige Beispiele aus der Praxis. Die ee concept GmbH konnte an dieser Stelle schon mit zwei Bauten zum Thema beitragen. Beide Gebäude stellen Passivhäuser mit ergänzender solaraktiver Technik dar. Erst so werden die hochleistungsfähigen Gebäude, die auch dem Effizienzhaus Plus Standard des BMVBS entsprechen, möglich.

Je ein Projekt wird nun in folgenden Büchern vorgestellt:

Aktivhaus - Das Grundlagenwerk: Vom Passivhaus zum Energieplushaus
von Manfred Hegger, Caroline Fafflok, Johannes Hegger, Isabell Passig
München, Callwey 2013

Wie der Titel des Fachbuches "Aktivhaus - Das Grundlagenwerk" andeutet, befasst es sich detailliert mit dem Thema des Aktivhauses. Fachliche Hintergrunde und technische Grundlagen werden ebenso erläutert wie Themen, die sich an den Schnittstellen zu anderen Fachbereichen ergeben - so z.B. ein Essay über Well-Beeing Forschung. Fast 150 Seiten des Buches sind dabei der Planung gewidmet, womit auch das Zielpublikum des Buches beschrieben werden kann: es richtet sich insbesondere an Planer, Architekten und Baubeteiligte.

und
Energieplushäuser: Nachhaltiges Bauen für die Zukunft

von Bettina Rühm
München, DVA 2013

Ein anderes Konzept verfolgt das Buch Energieplushäuser: Nachhaltiges Bauen für die Zukunft. Zwar gibt es auch in diesem Buch eine Einführung ins Thema, es soll jedoch eher dem Verständnis denn der planerischen Anregung dienen. Energieplushäuser werden unter dem Blickwinkel von Bauherren beschrieben. Eine breite Projektdokumentation regt unterschiedliche Wohnvisionen an, Rückmeldungen der Bewohner zeigen Hoffnungen und Chancen, die in solchen Gebäuden stecken. Abgerundet wird das Buch durch eine Reihe von Interviews, die einzelne Themen individuell beleuchten.

Dass sowohl das eher auf planerische Aspekte bezogene Buch um das Team von Prof. Hegger als auch das auf die Wohnvision bezogene Buch von Frau Rühm ein Projekt der ee concept GmbH für die Projektdokumentation ausgewählt hat, nehmen wir als besondere Auszeichnung wahr. Technischen Leistungsfähigkeit, Funktion, Gestaltung und hohe Wohnqualität müssen dabei Hand in Hand gehen. Nur so kann nach unserer Überzeugung zukunftsfähiges Bauen umgesetzt werden.

(News vom 16.05.2013)

Alle News