Neues im Portfolio der ee concept - Leistungsspektrum Baubiologie

Als Teil der Nachhaltigkeitsbewertung von Immobilien nimmt das Thema des Materials eine zunehmend wichtigere Rolle ein. Die ee concept hat dies zum Anlass genommen, ihr bestehendes Leistungsspektrum um die Themen der Bauökologie und Baubiologie zu erweitern.

Besonders bei sensiblen Bauaufgaben wie Kindergärten lässt sich seit geraumer Zeit ein zunehmendes Interesse an schadstoffarmem Bauen feststellen. Basierend auf den Bewertungsmöglichkeiten der Bauökologie und der Baubiologie wurde daher ein Portfolio entwickelt, dass die Themen einfach und sachlich in laufende Planungen integrierbar sowie praxisnah mit Blick auf den aktuellen Bedarf macht.

Über die Methoden der Baubiologie ergeben sich dadurch Möglichkeiten zum Nachweis des schadstofffreien Bauen oder zur Erstellung eines gebäudebezogenen Altlastenkatasters, mittels Raumluftmessungen und Materialproben.

Bauökologische Methoden wie die Ökobilanz bilden dabei die Basis für die Entwicklung übergeordneter Konzepte des ressourcenschonenden oder recyclingoptimierten Bauens.

Baubiologie und Bauökologie und ihre Methoden

Baubiologie und Bauökologie und ihre Methoden

Neben der Integration in aktuelle Planungsprozesse kann auch eine herstellerberatende Position eingenommen werden. Darüber lassen sich für den Produkteinsatz Leitlinien entwickeln, die zu einer vereinfachten Informationsweitergabe über deren Qualität an den Planer führen können. Ebenso lassen sich auf Basis bestehender Produktionen Lösungsansätze für die Entwicklung zukünftiger Produkte ermitteln.

Eine neue Leistung kann nicht sachlich ohne ergänzende Qualifikation vermittelt werden. Zur Erweiterung unseres Leistungsspektrums verfügt die ee concept daher nun über einen "geprüften Planer für Baubiologie". Die Ausbildung erfolgte am Ökozentrum Hamm und ist vom Berufsverband Deutscher Baubiologen VDB e.V. anerkannt.

Wir freuen uns, in Zukunft verstärkt auch das Thema Material in Planungsprozessen zu berücksichtigen. Die Methoden der Baubiologie und der Bauökologie bieten zur Ressourcenschonung und zur Reduktion von Schadstoffen im Bauwesen dazu eine gute Grundlage. Sprechen Sie uns an!

(News vom 27.08.2012)

Alle News