22.11.2019

Deutscher Nach­haltigkeitspreis Architektur 2020

Heute wurde der Neubau der Alnatura Arbeitswelt in Darmstadt mit dem Deutschen Nach­haltigkeitspreis Architektur 2020 ausgezeichnet. Die Jury von Deutschlands wichtigstem Architekturpreis für Nach­haltiges Bauen honorierte das Gesamtkonzept und die außerordentliche Nach­haltigkeitsqualität des ersten großen Verwaltungsbaus mit Stampflehmfassade in Europa. 

Wie kaum ein anderer Baustoff erfüllt Lehm die Kriterien des nachhaltigen und ressourcenschonenden Bauens. Die Herstellung einer massiven Lehmwand benötigt lediglich den Bruchteil an Primärenergie einer vergleichbaren Wand aus Beton oder Ziegel. Lehm ist beliebig oft wieder verwertbar und lässt sich problemlos in den natürlichen Kreislauf zurückführen. Seine gute Wärmespeicherfähigkeit kann zum Ausgleich von Temperaturschwankungen beitragen.

Als Projektpartner für Nach­haltigkeitsberatung + Zertifizierung (DGNB Platin), sowie Schadstoffberatung freuen wir uns mit den Architekten haascookzemmrich STUDIO2050 und dem Bauherrn Campus 360 GmbH.

Foto: Marc Doradzillo